Drucken

Am Samstag erreichte Alois in der Qualifikation in Schongau 530 Holz und belegte Platz vier. Anschließend musste er im Viertelfinale gegen den fünftplatzierten Herbert Eibl antreten. Die ersten drei Sätze konnte Alois sichern, beim letzten war die Anspannung weg und er gab diesen ab. Am Sonntag wartete im Viertelfinale Dominik Schütz, ebenfalls aus Weilheim. Mit gesamt 577 Holz und dem Bahnrekord auf Bahn 3 (170 Holz) konnte er sich mit 3:1 durchsetzen. Im Finale musste er sich mit 3:1 geschlagen geben. Silber bei der Bezirksmeisterschaft und das Ticket zur Bayerischen Meisterschaft ist ein großer Erfolg.