In der ersten Runde im Zugspitzpokal geht es für unsere erste Mannschaft nach Burggen. Bei der Auslosung wurde Schwarz Blau Burggen 2 zugelost. Die erste Runde muss bis zum 14.12.2018 abgeschlossen sein.

Für das Finale des Zugspitzpokals qualifizierte sich unsere erste Mannschaft. In Schongau fand dieses mit den Mannschaften Frischauf Weilheim 1, Schwarz Blau Burggen, Frischauf Weilheim 2 und eben unserer ersten statt. Stefan startete mit 547 Holz richtig gut ins Turnier und brachte unsere Mannschaft in Führung. Mit dieser Leistung wird er am Ende sogar bester Spieler des Turniers der Männer sein. Von Beginn bis Ende zeigte er eine tolle Leistung. Wolfgang als zweiter Starter erwischte einen rabenschwarzen Tag. Mit 403 Holz brachte er Eugen und Alois unter Zugzwang. Eugen brachte unsere Mannschaft mit 496 Holz wieder bis auf 28 Holz an Weilheim 2 ran. Somit war die Aufgabe für Alois klar definiert. Von Satz zu Satz kämpfte sich Alois ran. Bis er mit dem letzten Schub und 540 Holz uns an Weilheim 2 vorbeischieben konnte. Somit belegt unsere Mannschaft mit 1986 Holz Platz 3, knapp vor Frischauf Weilheim 2 mit 1983 Holz. Am Ende hätte es fast noch für Platz 2 gereicht. Doch Schwarz Blau Burggen belegt mit 1995 Holz Platz 2. Sieger wurde Frischauf Weilheim 1 mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung von 2090 Holz. Gratulation zu Platz 3.

KM Zugspitzpokal Männer 2018 b